yosemite-teaser

Yosemite: Nicht mehr nur ein Nationalpark

Kommentare 0
Blog

Fragt man bei Wikipedia nach, dann ist Yosemite ein schöner Nationalpark in den Vereinigten Staaten. T3N sagt mir aber gerade das Yosemite flat ist und auch telefonieren kann. Die Lösung hinter dem Widerspruch: Apples neues Betriebssystem OSX 10.10 kommt im Herbst!

T3N: Wie erwartet hat Apple auf der WWDC die neue Version seines Desktop-Betriebssystems OS X 10.10 vorgestellt. Die Version mit dem Beinamen „Yosemite“ bringt vor allem einen komplett neuen Look mit. Außerdem kann OS X 10.10 jetzt telefonieren.

Tatsächlich wurde bei dem kommenden Betriebssystem wohl extrem an den Designschrauben gedreht. Mit iOS im mobilen Bereich, ist Apple schon einen bewussten Schritt weg von realsitischen oder „skeuomorphistischen“ Gestaltungsansätzen gegangen. Spätestens jetzt konnte der Designer „Flat“ gestalten. Dies erwartet uns nun auch ab September auf dem Betriebssystem OSX 10.10.

Doch dies ist nicht die einzige Annäherung an den mobilen Bereich. Auch Telefonie und SMS soll dann über den lokalen Rechner oder Laptop möglich sein. Das die Dinge mehr und mehr miteinander verschmelzen ist ja mitlerweile nichts neues mehr. Das ich mit meinem Telefon nicht mehr nur Konversation führe, mit Photoshop mehr kann als mir lieb ist oder mit meinem Auto oder meiner Kaffeemaschine sprechen kann ist normal.

Die Dinge verschmilzen mehr und mehr zu Alles- und Nichtskönnern. Brauche ich jetzt noch meine Digicam, das Navi, den iPod, das iPhone, das iPad oder das Macbook? Jetzt kann sich jeder selbst Fragen ob man all diese Dinge wirklich „braucht“. Ich finde jedes einzelne Gerät für sich allein stehend sehr praktisch. Die zusätzlichen Funktionen sind meiner Meinung nach meist überflüssig bzw. mit Nachteilen verbunden. Als echtes Navi kann ich mein Telefon zwar nutzen, doch die Akkulaufzeit verkürzt sich rapide. Also nie das Ladekabel vergessen. Den iPod hat man natürlich auch noch mit dabei. Denn die gesammte Bibliothek passt natürlich nicht auf das Telefon. Zum vernünftigen Surfen ist mir der Telefonbildschirm zu klein. Also mindestens das iPad sollte es schon sein. Wenn jetzt aber Emails beantwortet oder Artikel geschrieben werden sollen, ist die Tastatur sehr unkomfortabel. Also kommt in den Rucksack ,voll mit Technik und dem dazugehörigen Kabelsalat, jetzt auch noch der Laptop.

Hach ja und jetzt genug rumgeheult. Das OSX Update ist wieder kostenlos und sieht auch noch richtig gut aus. Ich freu mich drauf.

Schreibe einen Kommentar