Alle Artikel von “Daniel Opderbeck

blogBILD

We Blog BILD

Jetzt gibt es nicht nur den BILDblog sondern auch den blogBILD! Ersterer ist wahrscheinlich den Meisten schon bekannt. Hierbei handelt es sich jedoch um einen sogenannten Corporate Blog bzw. Unternehmensblog. Wir, also die Mitarbeiter von BILD, schreiben in diesem Blog über das was wir am […]

Schreibe einen Kommentar

Platformer

BILD denkt in Plattformen. Dies war der Titel zur Präsentation von Julian Reichelt  und Paul Ronzheimer bei den Online Marketing Rockstars 2016. Hierzu sollte eine Keynote entstehen „die mal so richtig rockt“.

Schreibe einen Kommentar

Kleine Helfer No.13: Typetester

Der Typetester ist ein kleiner Helfer, den ich schon länger in meinen Bookmarks gespeichert habe. Das Tool umfasst über 2200 Schriften die live miteinander verglichen werden können. Es werden neben den sogenannten „Web Safe Fonts“ (also den typischen Systemschriften wie Arial, Verdana, etc.) auch alle Web […]

Schreibe einen Kommentar

SE7EN

7 die magisch märchenhafte Zahl. 7 Berge, 7 Zwerge, 7 Weltwunder, 7 Sachen, 7 auf einen Streich, 7 Schläfer, 7 Totsünden, 7 Meilenstiefel, 7 Haupt-Chackren, 7 Bürgen und das verflixte 7. Jahr. Oder um mit der Definition von Wikipedia zu glänzen: „Die Sieben (7) ist die […]

Schreibe einen Kommentar

Travelbook Croatia 2015

Hier ein paar Auszüge von meinem Reisetagebuch 2015. Die diesjährige Tour ging einmal rund herum und quer durch Istrien (Kroatien). Es hat sich zu einem entspannten Ritual entwickelt, die Eindrücke des Tages beim Kaffee zu rekapitulieren und im Skizzenbuch festzuhalten. Der Kaffee dient dabei nicht […]

Schreibe einen Kommentar

Digital Caricature Drawing Tutorial

Oder: Wie man einem Freund in 20 Minuten eine Freude macht 🙂 Vor kurzem bat mich ein Freund, von Ihm eine Karikatur zu erstellen. Ungefähr zeitgleich habe ich ein Tutorial gelesen in dem es um die richtige Auswahl der Farbpalette bzw. die passenden Ebeneneinstellungen in Photoshop beim […]

Schreibe einen Kommentar

CSS Only No.4: Filter Effects & Blend Modes

Die Verwendung von Filter-Effekten wie Grayscale, Contrast, Hue, Brightness oder Blur per CSS sind in der letzten Zeit immer populärer geworden. Nicht zuletzt weil Web-Designer diese Effekte aus professionellen Bildbearbeitungs – und Designtools wie Photoshop kennen und seit jeher anwenden. Auch die CSS-BlendModes (Overlay, Multiply, Screen etc.) […]

Schreibe einen Kommentar

The Younify Concept

Younify ist der Arbeitstitel für einen Newsaggregator, an dem ich Anfang letzten Jahres mitgearbeitet habe. Das was diese App von anderen Aggregatoren wie Prismatic und Co. unterscheiden sollte, war gleichzeitig die Grundlage für die ersten Gestaltungsansätze. Eines der ersten Designs (und es gab wirklich jede Menge:) […]

Schreibe einen Kommentar

CSS Only No.3: Cursor

Die Verwendung von unterschiedlichen Cursor-Typen macht im Webdesign an vielen Stellen Sinn. Sei es das einfache Feedback bei Formulareingaben und Karten oder nur die Verdeutlichung von verlinkten Elementen. Cursor unterstützen auf subtile Weise die Benutzbarkeit und das schnellere Erfassen von Funktionen im Web.

Schreibe einen Kommentar

Artsy – Template

Artsy – ein Portfolio Theme auf Basis von Bootstrap. Bei dem Artsy-Theme habe ich weniger Anspruch auf das erstellen von vollständigen Unterseiten, Shortcodes, etc. gelegt. Vielmehr lag der Fokus auf Gestaltung, Einfachheit und Flexibilität. Rein formal handelt es sich um einen Onepager. Allerdings nicht im klassischen Sinne. Denn hier werden nicht wie […]

Schreibe einen Kommentar

Echtzeitdaten No.7: Global Trend Map

Die Darstellung jeglicher Information ist untrennbar mit der Form der Visualisierung zu betrachten. Eine Menge von Daten kann auf unterschiedlichste Art und Weise dargestellt werden. Dabei gibt es sicherlich kein Richtig oder Falsch. Schließlich ist die Information die Selbe. Dennoch kann die Eine Formsprache auf den Betrachter stärker […]

Schreibe einen Kommentar

EVNT BRND – Template

Wer rastet der rostet! Da beschäftige ich mich doch lieber regelmäßig mit neuen Funktionalitäten und Möglichkeiten im Webdesign. Zwar war es anfangs eigentlich nicht mein Ziel ein komplettes Template zu erstellen sondern eher das Interesse an Bootstrap, Animate CSS, Webfont Icons usw…

Schreibe einen Kommentar

Facebook Instant Article

Team FOXTROT schafft ein Leuchtturmprojekt von BILD „Mach ihn! Maaach ihn! Er macht ihn!“ Mit diesen historischen Worten von Tom Bartels startete BILD.de den ersten deutschen Instant Article auf Facebook und legte damit eine Punktlandung hin. Das eigens für derartige Projekte ins Leben gerufene Team Foxtrot feiert […]

Schreibe einen Kommentar

T wie Terror

Lexikon des Islamismus Erneut wartet das Storytelling-Team von BILD.de mit einer besonders gut herausgearbeiteten Darstellung von Inhalten auf. Unter dem Titel „Lexikon des Islamismus“ werden relevante Begriffe multimedial erklärt. Bei der Aufbereitung wurde wieder auf  das Prinzip Full Responsive gesetzt und somit eine optimale Darstellung […]

Schreibe einen Kommentar

Kleine Helfer No.11: Material Design Colors

Heute 3 kleine Helferlein für den Umgang mit Farben im Material Design. Wem dieses Designprinzip jetzt nicht unbedingt gleich was sagt, sei die Google-Introduction ans Herz gelegt. Hier findet man übrigens neben einer umfassenden Beschreibung der neuen visuellen Sprache von Google auch die komplette Farbpalette, Templates […]

Schreibe einen Kommentar

Echtzeitdaten No.6: The Time in Colours

Jawohl, auch die Darstellung der Uhrzeit ist natürlich eine Visualisierung in Echtzeit. Dennoch würde ich hier in dieser Reihe wohl kaum eine Uhr vorstellen. Warum eigentlich nicht? Na vielleicht später mal. Die Nummer Sechs in der Reihe besticht jedenfalls durch ihre ebenso einfach wie geniale […]

Schreibe einen Kommentar

Meinung bilden & Stimmung abgeben!

MOOD-TAGGING AUF BILD.DE Eines gleich Vorweg: Die Idee des Mood-Taggings ist natürlich nicht neu! BuzzFeed z.B. nutzt die Rubrizierung der Inhalte nach der Gemütslage seiner Leser schon länger. Und wenn man die Sicht über den Nachrichtentellerrand hinaus zulässt, sind einem vielleicht schon vor längerer Zeit […]

Schreibe einen Kommentar

CSS Only No.2: Enjoy CSS3 Generator

CSS-Generatoren zur Erstellung von Gadients, Pattern, Buttons, Shadows usw. gibt es mittlerweile viele. Ich selbst habe einige davon in der Rubrik „Kleine Helfer“ erwähnt. Enjoy CSS hingegen ist ein Code-Generator, der mich in dem Umfang seiner Möglichkeiten überrascht hat.

Schreibe einen Kommentar

Just Another OnePager

Das sich Onepager als Medium für das digitale Storytelling mittlerweile etabliert haben sollten, begründet sich allein schon durch die Schlagzahl in der sie publiziert werden. Auf BILD.de wurde erneut diese Erzählweise genutzt um den „GROSSEN PFLEGEHEIM PRÜF-REPORT“ zu realisieren. Und wie bei den vorhergehenden Online-Specials […]

Schreibe einen Kommentar

Kleine Helfer No.10: BLOKK Font

Oft genug ist es mir in den frühen Phasen eines Projekts oder einfach nur bei der Visualisierung einer Gestaltungsidee passiert, das sich der Betrachter viel zu sehr in Details des Inhalts vertieft hat. Auch wenn ich hierbei immer wieder betont habe das es sich nur […]

Schreibe einen Kommentar

Kleine Helfer No.9: Muster & Texturen

Heute eine Sammlung von kleinen Helfern zum Thema Muster und Texturen. Meiner Meinung nach spielen diese in der Webentwicklung seit jeher eine große Rolle. Warum? Weil sie bei geringer Datenmenge die Möglichkeit bieten das Browserfenster füllend mit einer Hintergrundoptik zu versehen!

Schreibe einen Kommentar

CSS only No.1: Drawing

A Single Div ist ein Projekt von Lynn Fischer, welches die Möglichkeiten von CSS Drawing aufzeigt. Wirklich beeindruckende Beispiele und gerade in Zeiten des Flat-Designs  eine ja auch wirklich realistisch umsetzbare Alternative zu Grafik-Elementen.

Schreibe einen Kommentar

Kleine Helfer No.8: EyeQuant

Das Tool EyeQuant liefert eine schnelle und zuverlässige Aussage darüber, wie eine Webseite vom User wargenommen wird. Sogar Mockups oder bestehende Webdesigns können dahingehend analysiert werden. Dies beschleunigt die Valiedierung von Designverbesserungen und spart nicht nur Zeit sondern auch kosten.

Schreibe einen Kommentar

Mein WM-Titel (Teaser)

Vier Sterne bitte! Ab wann kam dieser Wunsch bei den deutschen Fans auf? Wirklich von Anfang an? Oder gingen wir Deutschen nicht eigentlich wieder viel zu skeptisch in dieses Turnier? Eins war klar, Sieger der Herzen wollte jedenfalls dieses mal keiner mehr feiern.

Schreibe einen Kommentar